Unser Willkommensgeschenk: Gratis-Lieferung bis zum 31. 12.

WIRKUNGSWEISE VON CANINE DRM DERMATOSIS

Die Ernährung ist entscheidend für die Bereitstellung von Nährstoffen zur Erhaltung der Integrität der Haut und für eine optimale Hautheilung. CANINE DRM DERMATOSIS enthält seltene Proteinquellen (Hering, Raps und Erbsen), die speziell dazu gedacht sind, das Risiko von Futtermittelreaktionen zu vermindern.

Futtermittelallergien, auch Futtermittelüberempfindlichkeitsreaktionen genannt, tragen laut Berichten mit bis zu 23 % der nichtsaisonalen allergischen Hauterkrankungen bei. Die atopische Dermatitis ist eine genetisch prädisponierte Überempfindlichkeitsreaktion der Haut gegenüber Umweltallergenen wie Pollen, Schimmelpilzen und Hausstaubmilben.
Mehrfachallergien, die bei vielen Hunden mit allergischen Hautkrankheiten auftreten, sind oft charakteristisch und scheinen eine additive Wirkung zu haben. Dabei können sich verstärkt Anzeichen der Haut zeigen, sobald ein Schwellenwert erreicht wird. Das bedeutet, dass die Behandlung einer Allergie, z. B. einer Futtermittelallergie, den Schwellenwert für die Gesamtreaktion herabsetzt, so dass sich gleichzeitig keine Anzeichen begleitend auftretender Allergien mehr zeigen.

  1. Tapp T, Griffin C, Rosenkrantz W, et al. Comparison of a commercial limited-antigen diet versus home-prepared diets in the diagnosis of canine adverse food reaction. Vet Therapeutics 2002; 3:244-251.
  2. Roudebush P. Adverse reactions to food: a clinical nutritionist's perspective. Proc 14th meeting of the American College of Veterinary Dermatology. 1998. pp 69-75.
  3. Campbell KL. Fatty acid supplementation and skin disease. Vet Clin N Am Small Anim Pract 1990; 20:1475-1486.
  4. Remillard RL. Omega-3 fatty acids in canine and feline diets: A clinical success or failure? Vet Clin Nutr 1993; 5:6-11.
  5. Rink L, Kirchner H. Zinc-altered immune function and cytokine production. J Nutr 2000; 130:1407S-1411S.
  6. Ihrke PJ, Goldschmidt MH. Vitamin A responsive dermatosis in the dog. J Am Vet Med Assoc 1983; 182:687-690.

Sonstige Referenzen

- Mueller RS, et al. Critically appraised topic on adverse food reactions of companion animals (2): common food allergen sources in dogs and cats. BMC Vet Res. 2016; Jan 12;12:9.

CANINE DRM DERMATOSIS wurde zur Unterstützung der Behandlung von folgenden Hauterkrankungen des Hundes entwickelt:

  • Entzündliche oder allergische Hauterkrankungen
  • Flohbissallergie
  • Reaktionen auf Futtermittel
  • Außenohrentzündung
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • zum Aufbau und Erhalt der Haut

Es kann den Aufbau der Haut durch eine erhöhte Konzentration spezifischer Nährstoffe mit niedrigem Antigengehalt unterstützen. Dies wird mittels einer kleinen Anzahl ausgewählter Proteinquellen erzielt, wodurch eine Minimierung von Hautreaktionen auf Futtermittel erreicht werden kann.

  • Erhöhte Konzentration an Omega-3-Fettsäuren sind vorteilhaft für die Hautgesundheit der Tiere.
  • Hohe Argininkonzentration unterstützen den Aufbau der Haut und die Immunfunktion.
  • Die Aminosäuren Prolin, Glycin, Lysin und Arginin sind reichlich enthalten. Sie sind die wesentlichen Bausteine von Kollagen, das den Hauptbestandteil der Haut darstellt.
  • Hohe Konzentration an Omega-6-Fettsäuren unterstützen die Barrierefunktion der Haut und reduzieren den Wasserverlust über die Haut.
  • Enthält die seltenen Proteinquellen Rapsmehl, Erbsenprotein und Hering.

siehe Tabelle. Für Hunde schwerer als 70 kg: Füttern Sie pro zusätzlichen 5 kg Körpergewicht jeden Tag 30 g Trockenfutter zusätzlich. Empfohlene Fütterungsdauer bis zu 2 Monaten. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten.

Je nach der individuellen Kondition des Tieres kann eine allmähliche Einführung der neuen Diät im Verlauf von einigen Tagen von Vorteil sein. Canine DRM Dermatosis bietet eine komplette und ausgewogene Ernährung für das Wachstum von Welpen und für die Erhaltung der Gesundheit ausgewachsener Hunde.

Zusammensetzung:

Maisstärke, Rapsmehl*, Erbsenproteinkonzentrat*, dehydriertes Heringprotein*, tierisches Fett, Autolysat*, Mineralstoffe, Fischöl, Rapsöl.
*Proteinquellen.

Analytische Bestandteile:

Protein: 30,0%,
Fettgehalt: 18,0%,
Rohasche: 7,0%,
Rohfaser: 2,5%,
EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure): 1,1%,
Omega-3-Fettsäuren: 1,4%,
Omega-6-Fettsäuren: 2,3%.

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
IE/kg: Vit A: 30 000; Vit D3 : 1 000; Vit E: 350;
mg/kg: Eisen-(II)-sulfat Monohydrat: (Fe: 62); Calciumjodat, wasserfrei: (I: 1,6); Kupfersulfat Pentahydrat: (Cu: 9,7); Mangansulfat Monohydrat: (Mn: 29); Zinksulfat Monohydrat: (Zn: 100); Natriumselenit: (Se: 0,092).
Antioxidantien.

PRO PLAN VETERINARY DIETS DRM Dermatosis Hund 3 kg

Diätetisches Alleinfuttermittel für Welpen und ausgewachsene Hunde zur Unterstützung der Hautfunktion bei Hauterkrankungen und übermäßigem Haarausfall, mit hohem Gehalt an essentiellen Fettsäuren und begrenzter Anzahl an ausgewählten Proteinquellen.

EUR 30.5

30,50 €

10.17 € per KG

. .

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

( 0 item is in your basket items are in your basket )

 

Auf Lager

-

Normalerweise innerhalb eines Tages versandt

Live Chat

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

WIRKUNGSWEISE VON CANINE DRM DERMATOSIS

Die Ernährung ist entscheidend für die Bereitstellung von Nährstoffen zur Erhaltung der Integrität der Haut und für eine optimale Hautheilung. CANINE DRM DERMATOSIS enthält seltene Proteinquellen (Hering, Raps und Erbsen), die speziell dazu gedacht sind, das Risiko von Futtermittelreaktionen zu vermindern.

Futtermittelallergien, auch Futtermittelüberempfindlichkeitsreaktionen genannt, tragen laut Berichten mit bis zu 23 % der nichtsaisonalen allergischen Hauterkrankungen bei. Die atopische Dermatitis ist eine genetisch prädisponierte Überempfindlichkeitsreaktion der Haut gegenüber Umweltallergenen wie Pollen, Schimmelpilzen und Hausstaubmilben.
Mehrfachallergien, die bei vielen Hunden mit allergischen Hautkrankheiten auftreten, sind oft charakteristisch und scheinen eine additive Wirkung zu haben. Dabei können sich verstärkt Anzeichen der Haut zeigen, sobald ein Schwellenwert erreicht wird. Das bedeutet, dass die Behandlung einer Allergie, z. B. einer Futtermittelallergie, den Schwellenwert für die Gesamtreaktion herabsetzt, so dass sich gleichzeitig keine Anzeichen begleitend auftretender Allergien mehr zeigen.

  1. Tapp T, Griffin C, Rosenkrantz W, et al. Comparison of a commercial limited-antigen diet versus home-prepared diets in the diagnosis of canine adverse food reaction. Vet Therapeutics 2002; 3:244-251.
  2. Roudebush P. Adverse reactions to food: a clinical nutritionist's perspective. Proc 14th meeting of the American College of Veterinary Dermatology. 1998. pp 69-75.
  3. Campbell KL. Fatty acid supplementation and skin disease. Vet Clin N Am Small Anim Pract 1990; 20:1475-1486.
  4. Remillard RL. Omega-3 fatty acids in canine and feline diets: A clinical success or failure? Vet Clin Nutr 1993; 5:6-11.
  5. Rink L, Kirchner H. Zinc-altered immune function and cytokine production. J Nutr 2000; 130:1407S-1411S.
  6. Ihrke PJ, Goldschmidt MH. Vitamin A responsive dermatosis in the dog. J Am Vet Med Assoc 1983; 182:687-690.

Sonstige Referenzen

- Mueller RS, et al. Critically appraised topic on adverse food reactions of companion animals (2): common food allergen sources in dogs and cats. BMC Vet Res. 2016; Jan 12;12:9.

CANINE DRM DERMATOSIS wurde zur Unterstützung der Behandlung von folgenden Hauterkrankungen des Hundes entwickelt:

  • Entzündliche oder allergische Hauterkrankungen
  • Flohbissallergie
  • Reaktionen auf Futtermittel
  • Außenohrentzündung
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • zum Aufbau und Erhalt der Haut

Es kann den Aufbau der Haut durch eine erhöhte Konzentration spezifischer Nährstoffe mit niedrigem Antigengehalt unterstützen. Dies wird mittels einer kleinen Anzahl ausgewählter Proteinquellen erzielt, wodurch eine Minimierung von Hautreaktionen auf Futtermittel erreicht werden kann.

  • Erhöhte Konzentration an Omega-3-Fettsäuren sind vorteilhaft für die Hautgesundheit der Tiere.
  • Hohe Argininkonzentration unterstützen den Aufbau der Haut und die Immunfunktion.
  • Die Aminosäuren Prolin, Glycin, Lysin und Arginin sind reichlich enthalten. Sie sind die wesentlichen Bausteine von Kollagen, das den Hauptbestandteil der Haut darstellt.
  • Hohe Konzentration an Omega-6-Fettsäuren unterstützen die Barrierefunktion der Haut und reduzieren den Wasserverlust über die Haut.
  • Enthält die seltenen Proteinquellen Rapsmehl, Erbsenprotein und Hering.

siehe Tabelle. Für Hunde schwerer als 70 kg: Füttern Sie pro zusätzlichen 5 kg Körpergewicht jeden Tag 30 g Trockenfutter zusätzlich. Empfohlene Fütterungsdauer bis zu 2 Monaten. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten.

Je nach der individuellen Kondition des Tieres kann eine allmähliche Einführung der neuen Diät im Verlauf von einigen Tagen von Vorteil sein. Canine DRM Dermatosis bietet eine komplette und ausgewogene Ernährung für das Wachstum von Welpen und für die Erhaltung der Gesundheit ausgewachsener Hunde.

Zusammensetzung:

Maisstärke, Rapsmehl*, Erbsenproteinkonzentrat*, dehydriertes Heringprotein*, tierisches Fett, Autolysat*, Mineralstoffe, Fischöl, Rapsöl.
*Proteinquellen.

Analytische Bestandteile:

Protein: 30,0%,
Fettgehalt: 18,0%,
Rohasche: 7,0%,
Rohfaser: 2,5%,
EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure): 1,1%,
Omega-3-Fettsäuren: 1,4%,
Omega-6-Fettsäuren: 2,3%.

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
IE/kg: Vit A: 30 000; Vit D3 : 1 000; Vit E: 350;
mg/kg: Eisen-(II)-sulfat Monohydrat: (Fe: 62); Calciumjodat, wasserfrei: (I: 1,6); Kupfersulfat Pentahydrat: (Cu: 9,7); Mangansulfat Monohydrat: (Mn: 29); Zinksulfat Monohydrat: (Zn: 100); Natriumselenit: (Se: 0,092).
Antioxidantien.

Erfahrungen und Kundenbewertungen

Zurzeit gibt es noch keine Bewertungen.