Unser Willkommensgeschenk: Gratis-Lieferung bis zum 31. 12.

Harnwegsinfektionen und Struvitsteinbildung können sehr schmerzhaft für Hunde sein und zu Harnblasenentzündung und Blutungen führen. Die richtige diätetische Tiernahrung kann helfen, ihrem Hund einen chirurgischen Eingriff zu ersparen.

80 % aller Harnsteine beim Hund bestehen entweder aus Struvit (einem Magnesium-Ammoniumphosphat-Komplex), oder aus Kalziumoxalat 1 . Über 70 % der Hunde mit Struvitharnsteinen haben eine zugrundeliegende Harnwegsinfektion (HWI) mit Urease-bildenden Bakterien 2 . Die Gesundheit der Harnwege ist also von zahlreichen Faktoren abhängig, darunter auch Alter, Rasse, Geschlecht und Mikroorganismen.

Eine Ernährung ist zusammen mit Medikamenten ein wesentlicher Bestandteil für die Behandlung von Hunden mit Harnwegsteinen.

  1. Houston et al. Canine urolithiasis: a look at over 16 000 urolith submissions to the Canadian Veterinary Urolith Centre from February 1998 to April 2003. Can Vet J 2004; 45;225-230
  2. Osborne CA et al. Analysis of 451,891 canine uroliths, feline uroliths, and feline urethral plugs from 1981 to 2007: perspectives from the Minnesota urolith center. Vet Clin Small Anim 2008; 39:183-197.

PURINA PRO PLAN UR URINARY enthält eine spezielle Nährstoffmischung, die dabei helfen kann, Struvitsteine aufzulösen und Rezidiven vorzubeugen.

  • Kann die Bildung eines sauren Harn-pH fördern, um die Struvitsteinbildung zu reduzieren

Unterstützt ein möglichst geringes Angebot an Substanzen für ureasebildende Bakterien, die auch für Harnwegsinfektionen verantwortlich sind

  • Kann, in Kombination mit geeigneten Antibiotika, bakteriell bedingte Struvitsteine auflösen

Komplettes und ausgewogenes Diätfutter zur Unterstützung des Schutzes der Harnwegsschleimhaut

siehe Tabelle. Die empfohlene Dauer der Fütterung beträgt zwischen 5 und 12 Wochen. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten: Eine erhöhte Wasseraufnahme kann helfen, das Risiko der Kristallbildung weiter zu verringern. Bei Vorhandensein einer Harnwegsinfektion sollte die Ernährungstherapie mit einer geeigneten Antibiotikatherapie verbunden werden.

Zusammensetzung:

Mais*, Weizenmehl*, dehydriertes Geflügelprotein*, Reis*, tierisches Fett, Maisklebermehl*, Autolysat*, getrocknete Rübenschnitzel*, Trockenei*, Mineralstoffe, Fischöl.
 *Proteinquellen
Harnansäuernde Stoffe: Calciumsulphat, Phosphorsäure.

Analytische Bestandteile:

Protein: 22,0%,
Fettgehalt: 15,0%,
Rohasche: 4,9%,
Rohfaser: 1,5%,
Calcium: 0,7%,
Phosphor: 0,7%,
Natrium: 0,2%,
Kalium: 0,7%,
Chloride: 0,7%,
Schwefel: 0,3%,
Magnesium: 0,08%.

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
IE/kg: Vit A: 30 000; Vit D 3 : 1 000; Vit E: 350;
mg/kg: Eisen-(II)-sulfat Monohydrat: (Fe: 93); Calciumjodat, wasserfrei: (I: 2,4); Kupfersulfat Pentahydrat: (Cu: 14); Mangansulfat Monohydrat: (Mn: 44); Zinksulfat Monohydrat: (Zn: 140); Natriumselenit: (Se: 0,13).

PRO PLAN VETERINARY DIETS UR Urinary Hund 3 kg

Diätetisches Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde zur Auflösung von Struvitsteinen mit harnsäuernden Eigenschaften, einem niedrigen Magnesiumgehalt und einem herabgesetzten Gehalt an hochwertigem Protein.

EUR 30.5

30,50 €

10.17 € per KG

. .

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

( 0 item is in your basket items are in your basket )

 

Produkt in der Regel innerhalb von 3 Werktagen versandt.

Live Chat

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Harnwegsinfektionen und Struvitsteinbildung können sehr schmerzhaft für Hunde sein und zu Harnblasenentzündung und Blutungen führen. Die richtige diätetische Tiernahrung kann helfen, ihrem Hund einen chirurgischen Eingriff zu ersparen.

80 % aller Harnsteine beim Hund bestehen entweder aus Struvit (einem Magnesium-Ammoniumphosphat-Komplex), oder aus Kalziumoxalat 1 . Über 70 % der Hunde mit Struvitharnsteinen haben eine zugrundeliegende Harnwegsinfektion (HWI) mit Urease-bildenden Bakterien 2 . Die Gesundheit der Harnwege ist also von zahlreichen Faktoren abhängig, darunter auch Alter, Rasse, Geschlecht und Mikroorganismen.

Eine Ernährung ist zusammen mit Medikamenten ein wesentlicher Bestandteil für die Behandlung von Hunden mit Harnwegsteinen.

  1. Houston et al. Canine urolithiasis: a look at over 16 000 urolith submissions to the Canadian Veterinary Urolith Centre from February 1998 to April 2003. Can Vet J 2004; 45;225-230
  2. Osborne CA et al. Analysis of 451,891 canine uroliths, feline uroliths, and feline urethral plugs from 1981 to 2007: perspectives from the Minnesota urolith center. Vet Clin Small Anim 2008; 39:183-197.

PURINA PRO PLAN UR URINARY enthält eine spezielle Nährstoffmischung, die dabei helfen kann, Struvitsteine aufzulösen und Rezidiven vorzubeugen.

  • Kann die Bildung eines sauren Harn-pH fördern, um die Struvitsteinbildung zu reduzieren

Unterstützt ein möglichst geringes Angebot an Substanzen für ureasebildende Bakterien, die auch für Harnwegsinfektionen verantwortlich sind

  • Kann, in Kombination mit geeigneten Antibiotika, bakteriell bedingte Struvitsteine auflösen

Komplettes und ausgewogenes Diätfutter zur Unterstützung des Schutzes der Harnwegsschleimhaut

siehe Tabelle. Die empfohlene Dauer der Fütterung beträgt zwischen 5 und 12 Wochen. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten: Eine erhöhte Wasseraufnahme kann helfen, das Risiko der Kristallbildung weiter zu verringern. Bei Vorhandensein einer Harnwegsinfektion sollte die Ernährungstherapie mit einer geeigneten Antibiotikatherapie verbunden werden.

Zusammensetzung:

Mais*, Weizenmehl*, dehydriertes Geflügelprotein*, Reis*, tierisches Fett, Maisklebermehl*, Autolysat*, getrocknete Rübenschnitzel*, Trockenei*, Mineralstoffe, Fischöl.
 *Proteinquellen
Harnansäuernde Stoffe: Calciumsulphat, Phosphorsäure.

Analytische Bestandteile:

Protein: 22,0%,
Fettgehalt: 15,0%,
Rohasche: 4,9%,
Rohfaser: 1,5%,
Calcium: 0,7%,
Phosphor: 0,7%,
Natrium: 0,2%,
Kalium: 0,7%,
Chloride: 0,7%,
Schwefel: 0,3%,
Magnesium: 0,08%.

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
IE/kg: Vit A: 30 000; Vit D 3 : 1 000; Vit E: 350;
mg/kg: Eisen-(II)-sulfat Monohydrat: (Fe: 93); Calciumjodat, wasserfrei: (I: 2,4); Kupfersulfat Pentahydrat: (Cu: 14); Mangansulfat Monohydrat: (Mn: 44); Zinksulfat Monohydrat: (Zn: 140); Natriumselenit: (Se: 0,13).

Erfahrungen und Kundenbewertungen

Overall Rating : 5.0 / 5 (1 Kundenrezensionen)
  • 1 5 star reviews
  • 0 4 star reviews
  • 0 3 star reviews
  • 0 2 star reviews
  • 0 1 star reviews
 

Kundenrezensionen

Dort, wo sich Erfahrungsberichte auf Tiernahrung beziehen, können Ergebnisse von Person zu Person variieren. Kundenbewertungen und Erfahrungen sind unabhängig und repräsentieren nicht die Meinung von Purina.

Tolles Produkt

Mein Hund hat das Produkt super vertragen.

Beste Kritiker

War diese Bewertung hilfreich?

Ja (0) Nein (0)
Melden Sie diese Bewertung